Dezember 2016

Je schneller ein Kunde im Contact Center einen Agenten erreicht, desto höher ist seine Zufriedenheit. Daher hat die Sikom Software GmbH ihr AgentOne® ContactCenter wesentlich verbessert: Anrufer kommen rascher ins Gespräch mit Mitarbeitern, weil es Release 6 möglich macht, Telefonanrufe und E-Mails parallel zu bearbeiten.

 

Diese innovative Funktion spielt eine wichtige Rolle im neu gestalteten Mailfrontend und steigert den Service-Level erheblich.

 

Das geschieht ebenfalls durch ein neuartiges Routing, das Textnachrichten aller Art intelligent prüft und steuert: An die Stelle schlagwortbasierter Erkennung von Inhalten tritt die neue Fähigkeit einer semantischen Mustererkennung.

 

Mehr Details lesen Sie hier.

Über eine vorweihnachtliche Überraschung freuen sich die Kinder vom Heidelberger Waldpiraten-Camp. Die Sikom Gruppe mit Ihren Firmen Sikom Software GmbH, point omega AG und HST High Soft Tech GmbH überreichte den Verantwortlichen einen Scheck in Höhe von 4.000 Euro.

 

Das Camp ist eine Einrichtung der Deutschen Kinderkrebsstiftung und wurde 2003 in der Nähe von Heidelberg eröffnet. Es werden dort Freizeiten für krebskranke Kinder und deren Geschwister sowie Wochenend-Seminare für Familien mit einem krebskranken Kind angeboten.

 

Die Verbindung zwischen Sikom und den Waldpiraten ist mittlerweile zu einer engen Partnerschaft geworden: Bereits zum sechsten Mal hat sich das mittelständische IT-Unternehmen dafür entschieden, anstelle von Kunden und Partnern die soziale Einrichtung an Weihnachten zu beschenken.

 

„Als mittelständisches Unternehmen sind wir der Region und ihren Menschen ganz besonders verbunden. Auch wenn im Arbeitsalltag meist der Fokus auf beruflichen Erfolgen liegt, so muss doch zumindest an Weihnachten Zeit dafür sein, sich den Schwächsten in der Gesellschaft zu widmen“, erklärt Jürgen H. Hoffmeister, geschäftsführender Gesellschafter von Sikom. „Kinder sind die Zukunft unserer Gesellschaft. Das Waldpiratencamp der Deutschen Kinderkrebsstiftung leistet hier einen wichtigen Beitrag, schwer kranken Kindern wieder ein Lachen auf die Gesichter zu zaubern.“

Scheckübergabe durch Jürgen H. Hoffmeister (geschäftsführender Gesellschafter Sikom) und Stephan Schopf (Geschäftsführer Sikom), an Chris Maier (stellv. pädagogische Leitung Waldpiraten-Camp)

Scheckübergabe durch Jürgen H. Hoffmeister (geschäftsführender Gesellschafter Sikom) und Stephan Schopf (Geschäftsführer Sikom), an Chris Maier (stellv. pädagogische Leitung Waldpiraten-Camp)

Jürgen H. Hoffmeister, Frank Heintz (beide geschäftsführende Gesellschafter der Sikom) und Stephan Schopf (Geschäftsführer der Sikom)

Jürgen H. Hoffmeister, Frank Heintz (beide geschäftsführende Gesellschafter der Sikom) und Stephan Schopf (Geschäftsführer der Sikom)

Kostenloser Rückrufservice

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close