Facebook Twitter

Company Assistant

Company Assistant

„Mehr als eine Telefonvermittlung”

Der Sikom Company Assistant nimmt alle Anrufe entgegen
und vermittelt die Anrufer automatisch an die gewünschten Mitarbeiter. Dadurch entlastet er wirksam die Zentrale und
erhöht die Erreichbarkeit Ihres Unterrnehmens. Natürlich
kennt er auch die Mobilfunk- oder die Homeoffice-Nummern
der Mitarbeiter. Ist der Anschluss besetzt, zeichnet der Company Assistant eine Nachricht auf oder bietet einen späteren Rückruf an. So geht kein Anruf mehr verloren. Die Outbound-Option hilft Zeit und Geld zu sparen: Sprachgesteuert verbindet der Com-
pany Assistant Ihre Mitarbeiter mit deren Gesprächspartnern, auch über die Freisprecheinrichtung im Auto.


Video: Jürgen H. Hoffmeister

Vorteile

  • Hochklassige Spracherkennungstechnologie versteht natürlichsprachliche Eingaben
    (NLU - natural language understanding) und erlaubt kundenfreundliche Dialoge
  • Barge-in-Funktion: Mit seiner frühzeitigen Antwort kann der Nutzer die Ansage unterbrechen und den Dialog abkürzen
  • Lieferung mit Standard-Ansagen, beliebig konfigurierbare Ansagen, optional:
    Text-to-Speech
  • Komfortabel konfigurierbare Weiterleitungsoptionen
    (z.B. Umleitung auf Handy bei Abwesenheit, Umleitung auf Kollegen bei Urlaub, ...)
TeleTalk AWARD 2008 Innovationspreis 2005 TeleTalk AWARD 2007 Deutsches IT-Sicherheitszertifikat voip AWARD 2007 TeleTalk CeBIT AWARD 2008 voice-ip AWARD 2009 Voice + IP Germany AWARD 2010 Nachhaltigkeitspreis 2010 - Innovationspreis der deutschen Wirtschaft Finalist Innovationspreis 2014 Top 100 2015

Downloads

„So funktioniert der Sikom Company Assistant”

Der Company Assistant ist der zentrale Anlaufpunkt für alle Anrufe. Der flexible, natürlichsprachliche Dialog führt den Anrufer sicher zum Ziel, auch außerhalb der Dienstzeiten der Zentrale. Nahtlos lassen sich Mobilfunk- und Homeoffice-Anschlüsse in die automatische Vermittlung integrieren. Die Daten bezieht der Company Assistant online aus einem zentralen LDAP-Adressbuch, sie können aber auch über die ODBCSchnittstelle oder per ASCII-Import engepflegt werden. Auch persönliche Telefonbücher können sich Ihre Mitarbeiter einrichten, indem sie Kontaktdaten beispielsweise aus Outlook oder über eine Weboberfläche importieren. Die Sprachwahlfunktion unterstützt Sie bei Ihren Anrufen: Sagen Sie, „Peter Müller, mobil,“ so verbindet Sie der Company Assistant augenblicklich mit dem Mobiltelefon von Peter Müller. Und das funktioniert nicht nur in Ihrem Büro, sondern auch im Konferenzraum oder von unterwegs.

Referenzen

„Global Foundries”
Global Foundries

 

„Trumpf”

Trumpf

nach oben